Photovoltaik-Lösungen für
Gemeinden und Kommunen

Mit einer Eigenverbrauchs-Anlage können Gemeinden und Kommunen Energiekosten signifikant senken.

Vorteile

Vorteile von Photovoltaikanlagen für Gemeinden und Kommunen

Mit einer Eigenverbrauchs-Anlage können Sie Ihre Energiekosten, Netzgebühren und Abgaben signifikant senken und gleichzeitig den CO2-Ausstoß minimieren. Sie sparen bares Geld und tragen außerdem zur Erreichung der Klimaziele bei. Mit einem Photovoltaik-Kraftwerk haben Sie eine Grundlage für eine autonome Versorgung für Ihre E-Fahrzeugflotte. Zudem gibt es zahlreiche attraktive Fördermöglichkeiten.

Langfristig von der Sonnenenergie profitieren

Unmittelbar vor Ort erzeugte Sonnenenergie, die auch direkt in ihren kommunalen Gebäuden und Einrichtungen verbraucht wird, hat viele Vorteile: Ein Photovoltaik-Kraftwerk, das individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist, senkt nicht nur die direkten Energie- und Betriebskosten, sondern vor allem auch Netzgebühren und Abgaben, die nach der abgenommenen Strommenge abgerechnet werden. Mit einer PV-Anlage profitiert Ihre Gemeinde also von langfristig günstigeren Energiekosten, Sie werden unabhängiger und sichern sich vor steigenden Energiepreisen ab.

Die Eigenverbrauchsquote eines Photovoltaik-Kraftwerks ist ein wesentlicher Faktor in Sachen Wirtschaftlichkeit: Die Anlage mit dem höchsten Anteil an selbstverbrauchter Sonnenenergie ist auch die wirtschaftlich beste Anlage. Selbstverbrauchte PV-Energie ist deutlich wertvoller als ins öffentliche Netz eingespeiste – daher sollte der Zielwert einer auf den Eigenverbrauch abgestimmten Großanlage bei etwa 80 Prozent liegen. So sparen Sie sich bares Geld, während die Sonne ohne Abfall, Lärm oder Emissionen von selbst für saubere Energie sorgt – bei einer durchschnittlichen Anlagelebensdauer von weit mehr als 25 Jahren.

Um eine optimale Nutzung für ein Photovoltaik-Kraftwerk als Dach- oder Freiflächenanlage sicherzustellen, analysieren wir zunächst Ihre Ist-Situation. Diese Daten und Parameter fließen dann als Grundlage in die Planung Ihrer maßgeschneiderten PV-Anlage ein. Bei der Realisierung steht die Wirtschaftlichkeit an erster Stelle. Es geht um jede einzelne Kilowattstunde Sonnenenergie, die sich in Ihrer Kommune nutzen lässt. Daher ergibt sich die Größe und Ausrichtung der geplanten PV-Großanlage aus Ihrem Stromverbrauch und nicht in erster Linie aus den zur Verfügung stehenden Nutzungsflächen. Mit unserem selbst entwickelten Analysetool sehen wir bei jeder Änderung von technischen Parametern sofort die Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit des Projektes. Diese Potenzialanalyse ermöglicht es uns, Ihnen in einer sehr frühen Projektphase belastbare wirtschaftliche Informationen zu liefern, die Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen sollen.

Zur Leistungsoptimierung unserer Photovoltaik-Großanlagen setzen wir modernste und selbst entwickelte Planungs-, Simulations- und Projektmanagementtools ein. Um den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg Ihres Photovoltaik-Kraftwerks sicherzustellen, bieten wir verlässliche Beratung, Betriebsführung oder konsequentes und detailliertes Monitoring, an – etwa durch unsere selbst entwickelte Monitoringsoftware „Ökosys“.

Ihre Vorteile

Wir kümmern uns um Planung und Umsetzung. Von der Berechnung bis hin zur Installation haben Sie einen einzigen, kompetenten Ansprechpartner.

Mit Ihrer Photovoltaik-Anlage können Sie elektrische Energie nachhaltig erzeugen. Durch pure Sonnenenergie ist die Produktion aus 100% erneuerbarer Energie sichergestellt.

Ihre Photovoltaik-Anlage wird Ihnen über Jahrzehnte verlässliche Energie liefern! Photovoltaik-Anlagen haben eine Lebensdauer von mindestens 25 Jahren bei gleichzeitig sehr geringem Wartungsaufwand.

Vorgestellte Projekte

  • Alpla

    Mehr dazu
  • Weichselbaumer GmbH

    Mehr dazu
  • 4you Store GmbH

    Mehr dazu